Auch Kunstnägel müssen gepflegt werden

Damit Sie Ihre Nägel so pflegen, dass Sie möglichst lange Freude an ihnen haben und keine Schäden oder Verletzungen auftreten, haben wir für Sie einige Pflegetipps zusammengestellt:

  • Die Nagellänge sollte immer Ihren Lebensumständen angepasst werden. So ist beispielsweise PC-Arbeit mit zu langen Fingernägeln schwer zu bewältigen. Benutzen Sie Ihre Nägel nicht als Werkzeug.
  • Vermeiden Sie den Kontakt der Kunstnägel mit scharfen Reinigungsmitteln. Schneiden Sie nicht die Nagelhaut!
  • Die Kunstnägel nicht schneiden oder knipsen, sonst splittert die Modellage.
  • Verwenden Sie nur acetonfreien Nagellackentferner.
  • Feilen Sie Ihre Kunstnägel ausschließlich mit speziell dafür vorgesehenen Feilen.
  • Bitte entfernen Sie Ihre Kunstnägel niemals selbst. Sie schädigen dabei Ihren Naturnagel!
  • Denken Sie an das rechtzeitige Auffüllen der Nägel nach drei bis vier Wochen.